Und wenn die Welt verginge. Wärst dann du da, um sie zu rächen?

she.

brainstorm. der tag. vogue. archiv.on the run. mädchen. no&&goes.

things.

gast. sucht. thinspo. best. latente schwulenfeindlichkeit. trunkenheitderkinder.

Credits

Design Designer

I st

WeeLcOoMEe to My ShoWwww

 

 Hey. Also. Alles - fast alles - was ihr über mich wissen wollt dauert zu lange um es zu erzählen. Alles - fast alles - was ich euch über mich erzählen habe ich schon geschrieben. Wenn nicht. Dann hab ichs wohl vergessen. Dann tuts mir Leid. Aber ihr könnt mich ja fragen. Wenn ihr wollt. Also. =) Ohne weitere Umschweife will ich gleich zum Thema kommen. Warum? Ja, warum habe ich diesen Blog erstellt. Weil ich nicht über alle Dinge, die mich beschäftigen, die mir auf die Nerven gehen, die mich beunruhigen, die mich freuen, mit meinen Freunden reden kann. Beziehungweiße Freundinnen. Und deshalb mache ich das hier. Anonym. Und trotzdem kann ichs jemanden erzählen. Ich find das toll.

 Also. Ich möchte gleich anfangen. Aber.. Dann komm ich mir vor wie im Film. Da, wo es zu schnell zum Sinn des Filmes kommt. Naja. Trotzdem. Mich .. quält nämlich seit einiger Zeit ein bestimmter Gedanke. Ein Junge in meinem Umfeld.

Wir nennen ihn N.

N ist .. ein durch - Oh! Er schreibt mich gerade auf MSN an. Egal, zurück zum Thema. Also. Ich habe N durch Zufall kennen gelernt. Durch eine "Freundin". Mir hat ein Junge (B.) aus ihrer Klasse ziemlich gut gefallen. Das habe ich ihr per MSN erzählt und sie gleichzeitig darum gebeten, mir seine Adresse (msn) zu schicken, damit ich einmal mit ihm schreiben kann. Da sie gedacht hat, dass ich mich nicht traue, ihn zu adden (ha! als wenn ICH mich etwas nicht trauen würde ) hat sie meine adresse fast jedem in ihrer kontaktleiste gegeben, um so davon abzulenken, dass ich nur auf B fixiert war. Ja. Und so kams dazu, dass ich meine Meinung über B schlagartig geändert habe. Er ist ruhig. Schreibt nicht viel. Grüßt nicht, wenn wir uns sehen.

Naja. Und bei diesen ganzen Leuten, mit denen ich dann in Verbindung gestanden bin. War auch N dabei. Es war. Anders. Als bei irgendwem anderen. Es war. Nicht. Ah. Es war seltsam.

 

ZERSTÖRT ZERSTÖRT!

ICH KILL SIE. ICH BRING SIE UM! SIE IST EINE UNNÖTIGE KLEINE HURE! DIE LÜGEN ERZÄHLT UND ALLES ZUNICHTE MACHT, WAS ICH MICH WÜNSCHE. SIE SOLL EINFACH NUR STERBEN.

bitte

J hat alles zerstört. Innerhalb von 20 sekunden hat sie alles zerstöert, was mir in den letzten monaten wichtig war. sie ist eine verdammte hure. eine verdammte hure. eine verdammte hure. eine verdammte hure.

J hat.. ich habe J vertraut. Ich mochte sie nicht. Aber ich hötte mir das NIE gedacht.

nie nie nie nie nie

Sie hat. Sie hat. Sie hat.

Sie braucht Liebe und Zuwendung. Sie braucht wieder Freunde. Diese verdammte falsche Schlampe. Ich hasse sie.

Sie hat N erzählt, ich hätte gesagt er fände sie hässlich und fürchterlich. Das hört sich nicht so schlimm an. Aber es ist fürchterlich. Er ist ihr einziger Freund geblieben. Nach diesen ewigen Gerüchten, die sich fast alle als wahr herausgestellt haben. Sie ist einfach nur eine Schlampe. Sie war es, ist es und wird es auch in der nächsten Zeit bleiben. Und dann. Hat sie mich ihm beschrieben. Als fett. Jedenfalls so ähnlich. Er hat mich drauf angesprochen. Also. Angeschrieben. Ich wusste nicht, was ich antworten sollte. Ich war am Boden zerstört. Keiner kann sich das vorstellen, wenn dich jemand, für den du nach einer gewissen Zeit nicht mehr ganz so recht weißt, was du eigentlich empfinden sollst, anspricht darauf, ob du sowas erzählt hast.

Ich könnte sie so sehr umbringen. Er. Ist. Mir jetzt einfach wichtiger geworden. Interessanter vielleicht. Ich weiß es nicht. Er verwirrt mich. Eigentlich hasse ich ihn.

Er ist fürchterlich.

Er grüßt mich nie. Aber wenn ich mit ihm schreibe. Ist er nett.

Aber er übersieht mich.

Er.

Ich weiß es nicht.

Ich gehe jetzt nachdenken.

Grußkuss,

ich liebe euch,

Ashley

4.6.07 20:38


 [eine Seite weiter]
Gratis bloggen bei
myblog.de